Hamburg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hamburg-lese.de
Unser Leseangebot

Gudrun Schulz
Kennst du Bertolt Brecht?

Neugier wecken für einen Autor, der mit frechem neuen Ton die bürgerliche Gesellschaft attackierte und das Theater revolutionierte. Dies gelingt der Literaturwissenschaftlerin Gudrun Schulz in diesem Band. Brecht selbst kommt mit Briefen, Gedichten und Auszügen auas einigen seiner Werke selbst zu Wort. Dem Buch liegt eine CD mit 13 Hörbeispielen bei.

Fazit : Ein Buch für alle, die noch selbst denken können.

Hamburger Klöße

Hamburger Klöße

Henriette Davidis

200 gr Rauchfleisch werden gewiegt, 4 Milchbrötchen in Milch geweicht und vor dem Gebrauch fest ausgedrückt, 2 in Würfelchen geschnittene Brötchen röstet man in Butter hell an. Nun rührt man 200 gr Butter zu Schaum, gibt nach und nach 6 Eigelb und 2 ganze Eier dazu, verrührt noch 1 ½ Tassenkopf
feines Mehl damit, gibt geröstete und gewiegte Semmel, Rauchfleisch und etwas gewiegte Petersilie, Salz und Muskatnuß dazu, verrührt die Masse recht glatt und formt aus dem Teig mittelgroße Klöße, die man in Salzwasser, unbedeckt, 10Minuten lang kochen läßt. Die fertigen Klöße bestreut man mit geriebener Semmel und gibt braune Butter darüber.

*************

Rezept aus: Davidis Kochbuch

Vorschaubild: Hamburger Klöße, gemeinfrei 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Hamburger Kuchen
von Henriette Davidis
MEHR
Der Hamburger Grog
von Herbert Kihm
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen