Hamburg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hamburg-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg, Band 3

Bedeutung und Anwendung von Heil- und Gewürzpflanzen

Viola Odorata

Dieser kleine Begleiter für Küche und Kräutergarten bietet Ihnen allerlei wissenwertes über manch unbeachtetes Pflänzchen am Wegesrand, dazu einige Anwendungsbeispiele und Rezeptetipps.

Hamburger Klöße

Hamburger Klöße

Henriette Davidis

200 gr Rauchfleisch werden gewiegt, 4 Milchbrötchen in Milch geweicht und vor dem Gebrauch fest ausgedrückt, 2 in Würfelchen geschnittene Brötchen röstet man in Butter hell an. Nun rührt man 200 gr Butter zu Schaum, gibt nach und nach 6 Eigelb und 2 ganze Eier dazu, verrührt noch 1 ½ Tassenkopf
feines Mehl damit, gibt geröstete und gewiegte Semmel, Rauchfleisch und etwas gewiegte Petersilie, Salz und Muskatnuß dazu, verrührt die Masse recht glatt und formt aus dem Teig mittelgroße Klöße, die man in Salzwasser, unbedeckt, 10Minuten lang kochen läßt. Die fertigen Klöße bestreut man mit geriebener Semmel und gibt braune Butter darüber.

*************

Rezept aus: Davidis Kochbuch

Vorschaubild: Hamburger Klöße, gemeinfrei 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Pannfisch
von Herbert Kihm
MEHR
Rote Grütze
von Lisa Neumann
MEHR
Helbing Kümmel,
von Herbert Kihm
MEHR