Hamburg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hamburg-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

 

Friedrich W. Kantzenbach

Erfundenes Glück

Der Autor beschäftigt sich auf lyrischem Weg mit den essentiellen Dingen des Lebens. Er reflektiert seine reichen literarischen Begegnungen und verarbeitet Reiseerlebnisse und persönliche Bekanntschaften mit Menschen, die ihn beeindruckten. Zunehmend durchdringen die Themen Krankheit, Tod und Vergänglichkeit seine Texte.

 

Historische Persönlichkeiten

Historische Persönlichkeiten

Abendroth, Amandus Augustus
Abendroth, Amandus Augustus
von Herbert Kihm
ein herausragender Hamburger Amtmann, Gründer des Seebades Cuxhaven
MEHR
Albers, Hans
Albers, Hans
von Herbert Kihm
"Jawohl meine Herren"
MEHR
Bach, Carl Philipp Emanuel
Bach, Carl Philipp Emanuel
von Ulrike Unger
Johann Sebastian Bachs berühmtester Sohn
MEHR
Borchert, Wolfgang
Borchert, Wolfgang
von Hans Bader
„Unsere Moral ist die Wahrheit“
MEHR
Brahms, Johannes
Brahms, Johannes
von Ulrike Unger
bedeutender Komponist zwischen Hochromantik und Klassik
MEHR
Brockes, Barthold Hinrich
Brockes, Barthold Hinrich
von Hans Bader
„Nicht ist mir zu klein, und ich lieb es trotzdem.“
MEHR
Bünning, Erwin Prof. Dr. Dr. h.c. mult.
von Herbert Kihm
Einer der größten Botaniker des 20. Jahrhunderts
MEHR
Claudius, Matthias
Claudius, Matthias
von Herbert Kihm
MEHR
Emden, Mathilde
von Herbert Kihm
(1841-1910) – eine großherzige Mäzenin der Hamburgischen Nordheimstiftung in Cuxhaven-Sahlenburg
MEHR
Emden, Max James
von Herbert Kihm
Multimillionär, Playboy, Opfer der Nazis, ein vergessener Hamburger Kaufhauskönig
MEHR
Fock, Gorch
Fock, Gorch
von Herbert Kihm
Was Finkenwerder mit Gorch Fock und der Ewerscholle zu tun hat
MEHR
Hagenbeck, Carl
von Herbert Kihm
(* 10. Juni 1844 in Hamburg; † 14. April 1913 ebenda) Tierhändler, Völkerschauausrichter und Zoodirektor
MEHR
Hebbel, Friedrich
Hebbel, Friedrich
von Ulrike Unger
Von Wesselburen in die Welt
MEHR
Heine, Salomon
Heine, Salomon
von Anne Berger
Der Onkel des Dichters Heinrich Heine. Was war er für ein Mensch und welche Beziehung hatte er zu seinem Neffen?
MEHR
Hertz, Heinrich
Hertz, Heinrich
von Florian Russi
Ein Hamburger, der Wellen erforschte
MEHR
Heymann, Lida Gustava
Heymann, Lida Gustava
„Frauen Europas, wo bleibt Eure Stimme? Seid Ihr nur groß im Dulden und im Leiden?“
MEHR
Klopstock, Friedrich Gottlieb
Klopstock, Friedrich Gottlieb
von Hans Bader
Die heilige Dichtkunst
MEHR
Lessing, Gotthold Ephraim
Lessing, Gotthold Ephraim
von Hans Bader
Der Schauspieler „muß überall mit dem Dichter denken.“
MEHR
Minden, Meister Bertram von
Minden, Meister Bertram von
von Romi Tennstedt
Einer der bedeutendsten Maler der Gotik wirkte in Hamburg.
MEHR
Nordheim. Marcus, Multimillionär, Philanthrop
Nordheim. Marcus, Multimillionär, Philanthrop
von Herbert Kihm
Stifter des hamburgischen Seehospitals in Sahlenburg
MEHR
O'Swald, Henry
O'Swald, Henry
von Herbert Kihm
MEHR
Ossietzky, Carl von
Ossietzky, Carl von
von Hans Bader
„Durch alle Niederungen leuchtet die Hoffnung als ewiger Stern“
MEHR
Ringelnatz, Joachim
Ringelnatz, Joachim
von Ulrike Unger
Komik und Welternst
MEHR
Schmidt, Arno
Schmidt, Arno
von Hans Bader
„Der Schriftsteller soll alleine gehen“
MEHR
Schopenhauer, Adele
Schopenhauer, Adele
von Ulrike Unger
Die Einsame
MEHR