Hamburg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hamburg-lese.de
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


Hamburger Kuchen

Henriette Davidis

Zutaten:

 1065 gr feines Mehl 
 500 gr Korinthen 
 250 gr Butter 
 9 Eier
 160 gr Zucker 
 65 gr kleingeschittenes Zitronat 
 65 gr in Milch aufgelöste Hefe 
  abgeriebene Schale einer Zitrone

Zubereitung:

Die Butter reibt man schäumig, rührt abwechselnd Zucker und Eier hinzu, dann nach und nach das Übrige, gibt die Masse in eine gut ausgestrichene Springform, bestreut den Kuchen mit einem Gemengsel von gehackten Mandeln, Zucker und Zimmet und läßt ihn wenn er aufgegangen ist, bei starker Mittelhitze dunkelgelb backen.

----
aus: Davidis Kochbuch
gefunden von Hannelore Eckert

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Helbing Kümmel,
von Herbert Kihm
MEHR
Der Hamburger Grog
von Herbert Kihm
MEHR
Die Currywurst
von Herbert Kihm
MEHR
Anzeige: