Hamburg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.hamburg-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Klöver, Hanno

ist in Osnabrück geboren und zog nach dem ersten Schuljahr mit seinen Eltern nach Aurich(Ostfriesland). Dort besuchte er dann auch das Gymnasium Ulricianum und machte das Abitur. Nach seinem Abschluss begann er Anglistik und Linguistik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena zu studieren. Im Sommer 2013 absolvierte Hanno Klöver ein Praktikum im Bertuch Verlag, um erste Erfahrungen im Verlagswesen zu sammeln.

Hierzu haben ihn unter anderem sein Interesse an Büchern und eine Affinität zu deutscher und englischer Sprache bewogen. 

Beiträge dieses Autors auf www.hamburg-lese.de:

Weitere Beiträge auf: